Shop Pulse

Shop Pulse – Der Takt Deines Online-Erfolgs

WooCommerce Produkt anlegen

Bevor du beginnst, solltest du einen aussagekräftigen Titel und eine kurze Beschreibung für dein Produkt verfassen. Um ein WooCommerce Produkt anlegen zu können, braucht es nicht viel. Speichere diesen Entwurf zunächst, woraufhin ein Link zur Produktvorschau erscheint. Wir empfehlen dir ein passendes Keyword für die Beschreibung im Google Keyword Planner heraus zu suchen.

So erhältst du eine Live-Vorschau deines neuen Produkts

WooCommerce Produktvorschau.

Hinzufügen wichtiger Produktinformationen

Wenn du unterhalb des Texteditors nachsiehst, findest du zwei neue Widgets, die du bei regulären Beiträgen oder Seiten nicht findest. Das erste ist der Abschnitt “Produktdaten”

WooCommerce-Produkteinstellungen für ein einfaches Produkt im Backend.

Hier kannst du allerlei Einzelheiten über dein Produkt eintragen. Ganz oben kannst du auswählen, ob das Produkt virtuell ist (was die Versandoptionen entfernt) und ob es herunterladbar ist. Unter dem Reiter “Allgemein” kannst du dann den regulären Preis und Aktionspreise festlegen (Aktionspreise können zeitlich begrenzt sein).

Wenn du digitale Produkte verkaufst, musst du auch die Datei hochladen, die gekauft werden soll, das Download-Limit anpassen (leer lassen für unbegrenzte Downloads) und das Ablaufdatum für den Download festlegen (leer lassen für dauerhafte Verfügbarkeit).

Als Nächstes kannst du im Reiter “Lager” deine Bestände verwalten, indem du die Produktmenge, den Lagerstatus (auf Lager/nicht auf Lager) eingibst und festlegst, ob Nachbestellungen erlaubt sind.

Zusätzlich kannst du das Produkt als Einzelartikel kennzeichnen, was bedeutet, dass es nur einmal pro Bestellung gekauft werden kann. Hier kannst du auch die SKU (Produktnummer) eintragen, falls vorhanden.

Es gibt noch einige weitere nützliche Reiter. Im Abschnitt “Versand” kannst du Gewicht, Abmessungen und Versandklasse des Artikels eingeben.

Im Reiter “Verknüpfte Produkte” kannst du Upselling und Cross-Selling hinzufügen, während du im Bereich “Attribute” die Eigenschaften des Produkts beschreibst.

Im Reiter “Erweitert” kannst du benutzerdefinierte Kaufnotizen eingeben, dem Produkt eine feste Position im Menü zuweisen und Bewertungen aktivieren oder deaktivieren. Zudem siehst du unter “Weitere Optionen holen” empfohlene Erweiterungen.

WooCommerce Produkt anlegen – Extras

Eigenschaften – die Schlüsselbeschreibungen Deiner Produkte

Eigenschaften sind wesentliche Beschreibungen Deines Produkts und vermitteln potenziellen Kunden wichtige Informationen. Dazu gehören zum Beispiel Farbe, Material, Größe oder Typ des Artikels.

Wenn Du diese Angaben im Register “Eigenschaften” hinzufügst, erscheinen sie auf der Produktseite unter “Zusätzliche Informationen”.

Unabhängig davon, welche Produkte Du verkaufst, sind Eigenschaften nützlich, um wesentliche Eigenschaften knapp und klar zu kommunizieren. Was aber, wenn Du Artikel anbietest, die in verschiedenen Varianten erhältlich sind?

Varianten – Mehr Auswahl für Deine Kunden

Für solche Fälle wählst Du aus dem Dropdown-Menü bei “Produktdaten” die Option “Variables Produkt”.

Dadurch erhältst Du Zugriff auf ein neues Register “Varianten”, in dem Du verschiedene Versionen Deines Produkts erstellen kannst. Du kannst die Varianten manuell hinzufügen oder die bereits zugewiesenen Attribute nutzen.

Um letzteres zu tun, klicke auf “Variationen generieren”

Nehmen wir an, Du bietest einen Hoodie in Rot, Grün und Blau an. Du kannst für jede Farbe eine Variation hinzufügen und jeder dann eine einzigartige Beschreibung, einen Preis usw. geben.

Deine Kunden sehen dann alle verfügbaren Varianten auf der Produktseite.

Das erleichtert den Besuchern den Überblick über das gesamte Angebot. Außerdem musst Du nicht für jede kleine Variation eine separate Produktseite erstellen.

Produktkurzbeschreibung – das Aushängeschild Deines Produkts

Unterhalb des Widgets “Produktdaten” findest Du den Abschnitt “Produktkurzbeschreibung”

Hier kannst Du einen prägnanten Slogan erstellen, der unter dem Produkttitel erscheint. Diese Beschreibung kann genutzt werden, um die Hauptvorteile des Artikels hervorzuheben und ein oder mehrere Schlüsselwörter einzubauen, damit Kunden das Produkt bei der Suche leichter finden.

Nachdem Du die Produktdaten und die Beschreibung angepasst hast, solltest Du auch die anderen Optionen auf der Produktseite nicht außer Acht lassen. Du kannst Deinem Produkt Tags hinzufügen, es in eine Kategorie einordnen und ein Titelbild oder sogar eine ganze Bildergalerie einfügen.

Sobald Dein Produkt fertig ist, klicke auf “Veröffentlichen”, um es auf Deiner Seite live zu schalten. Diesen Vorgang kannst Du wiederholen, um bei Bedarf weitere Produkte zu erstellen.

Entdecke unser leistungsstarkes Hosting-Paket für Deinen Shop

Kategorie :

Tutorial

,

Woocomerce

0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop